welle370 Radiotag am 18. September 2016
 
   
 

Der Radiotag im August steht ganz im Zeichen
Internationalen Funkausstellung in Berlin - wir waren auf der Suche nach dem Klang der IFA.

Für Freunde der Kurz-Mittel- und Langwelle sprechen wir über DRM für Radio Andernach und über die Wiederbelegung der 1575 kHz im Oktober 2016.

geplanter Programmablauf

14:00 Uhr Sendestart
14:05 Uhr Eine Prise Funkgeschichte
14:15 Uhr IFA 2016 - der Rückblick
15:00 Uhr Funkerbergnachrichten
15:10 Uhr Funkwellennotizen
15:20 Uhr Hörerecke


So können Sie  welle370 hören:


Lokal auf Mittelwelle 810 kHz im
Umkreis von etwa 15 km rund um den Funkerberg.

Europaweit auf Kurzwelle 6005 kHz
vielen Dank an shortwaveservice.com.

Bei schlechten Empfangsbedingungen nutzen Sie den
stream: stream.funkerberg.de - vielen Dank an Stefan

 

Start

 

 

 

2015

 

2014

 

2012

 

2008

 

Team

 

Technik

  Funkerberg
  Impressum
   
       
       
  welle370 Radiotag am 21. August  2016

Der Funkerberg im Augst steht ganz im Zeichen des Bergfunk Openair.

In unserer Sendung berichteten wir über 5 Kulturtage aus Königs Wusterhausen und 2 wunderbare Bergfunk Openair Nachmittage-Abende-Nächte.

Wiederholungen der Sendung gibt es über  shortwaveservice.de und im Podcast von FMKompakt.
   
       
         
  welle370 Radiotag am 17. Juli 2016

Beim Radiotag im Juli drehte sich alles um die IEEE Meilenstein Verleihung auf dem Funkerberg.
Das Programm entstand wie immer live vor Ort und dieses Mal noch mehr spontan als sonst.

Der Sendeverlauf:

14:00 Sendebeginn
14:05 Prise Funkegeschichte
14:15 Bericht zum IEEE Meilenstein
14:40 Funkerberg Nachrichten
14:50 Hörerecke

 

   
       
       
       
  Radiotag

Zum Radiotag im Juni waren wieder zahlreiche Gäste in unser welle370 Studio gekommen,
um die Sendung vor Ort zu erleben.

Zum Beginn gab es eine kleine Einführung für die Besucher, wie welle370 produziert wird. So dicht kommt man wohl in keine andere Rundfunkproduktion :-)
 
Besuchermagnet an diesem Radiotag: Klaus Feldmann, Journalist und Nachrichtensprecher.
Live aus dem Museum gab es ein interessantes Gespräch über 60 Jahre Sprechererlebnisse.

   
     
  Caro vom Stubenrausch e.V. zu Gast im welle370 Studio - wir sprachen über das
Erbsenbumsspiel :-) und das grandiose Bergfunk Openair. Und dann: das Erbsenbumsspiel - das erste Mal im Radio :-)
 
   
 

 

   
       
  welle370 Radiotag am 15. Mai Juni 2016

Am Pfingstsonntag war es wieder soweit - welle370 hat einen Radiotag vom Funkerberg gesendet.
In der Mai Ausgabe wurde nur 60 Minuten - von 14:00 bis 15:00 Uhr gesendet.
Das Programm war gut gefüllt und Thomas hat zusammen mit Detlef und Radiopraktikant Uwe das Studio gerockt.

Programminhalt:

14:00 Uhr Sendestart
14:05 Uhr Eine Prise Funkgeschichte
14:15 Uhr welle370 - das Gespräch (Aufzeichnung)
14:30 Uhr Funkerbergnachrichten
14:40 Uhr Lang-Mittel-Kurzwelle
14:50 Uhr Hörerecke

Vor lauter Aufregung haben Sie kein Foto von diesem Tag gemacht. Schade!

 

   
       
       
  Der welle370 Radiotag vom 17. April 2016    
     
       
  Am Sonntag den 17. April 2016 war ein ganz besonderer Gast im Senderhaus 1 - der Schauspieler
Jens Wawrczeck besucht die Wiege des Rundfunks. Im Gespräch "Live aus dem Museum" dreht sich alles  um die Faszination des gesprochenen Wortes.Zahlreiche Besucher haben dem welle370 Team vor Ort über die Schulter geschaut und einige auch live Grüße gesendet..

 
   
     
       
       
       
  Radiotag vom März 2016    
       
     
 

Foto: Jens Beyer

   
  Erster welle370 Radiotag im Jahr 2016

Das warten hat ein Ende - nach der Winterpause sendet welle370 am Sonntag den 20. März 2016 den ersten Radiotag des Jahres. In der Zeit von 14:00 bis 15:30 Uhr erwartete die Hörer ein interessantes Programm aus dem Museum im Senderhaus 1.

Es gab eine Prise Funkgeschichte zum Thema UN Radios, Funkerbergnachrichten, das neueste aus der Welt der Lang- Mittel- und Kurzwelle und wie immer gemafreie, CC lizensierte Musik.

In unserer Reihe "Live aus dem Museum" sprachen wir mit Landrat Stefan Loge über seine Radiogeschichte.
 
   
       
     
       
  Von März bis Oktober jeweils am 3. Sonntag im Monat sendet welle370 von 14:00 bis 15:30 Uhr
90 Minuten Programm live aus dem Sender- und Funktechnikmuseum.

Neben Funkerbergnachrichten, einer Prise Funkgeschichte und der Hörerecke gibt es abwechslungsreiche, gemafreie Musik. Höhepunkt der Sendung ist "Das Gespäch - Live aus dem Museum". Weiterhin hören Sie die Funkerbergnachrichten, neues aus der Welt der Funkamateure sowie die Hörerecke.

Alle Hörer können eine Empfangsbestätigung per Postkarte erhalten.
Senden Sie uns dazu eine Nachricht per Post  an
 
welle370 Funkerberg 20 Senderhaus 1 15711 Königs Wusterhausen

oder per Email an welle370@funkerberg.de.

 

   
 
So können Sie  welle370 hören:
Lokal auf Mittelwelle 810 kHz im Umkreis von etwa 10 km rund um den Funkerberg.
Europaweit auf Kurzwelle 6005 kHz vielen Dank an shortwaveservice.com.
Weltweit über stream.funkerberg.de
Vielen Dank an Stefan.
Wir wünschen Guten Empfang.